Safari bequem und sicher vom Wohnzimmer aus erleben

Eine Begegnung mit den BIG FIVE gehört zu den Highlights einer Safari in Südafrika – doch es gehört eine Menge Glück dazu, diese auch alle zu sichten. Es handelt sich nicht, wie man annehmen könnte, um die fünf größten Tiere Afrikas, sondern um die fünf Säugetiere, deren Jagd früher am schwierigsten und am gefährlichsten war: Löwe, Leopard, Nashorn, Büffel und Elefant.

Schafender Leopard im Krüger National Park | Foto: www.gillyfish.eu

Wer sein Glück aus den heimischen vier Wänden herausfordern möchte, hat jetzt die beste Gelegenheit dazu: Gleich fünf Webcams in drei verschiedenen südafrikanischen Nationalparks ermöglichen es, auch von zu Hause auf Safari zu gehen. Die Kameras sind jeweils an einem Wasserloch stationiert, so dass bei etwas Geduld sicher das ein oder andere Tier vor die Linse spaziert. Dranbleiben lohnt sich also!

Nashorn, eines der BIG FIVE, im Krüger National Park –

Mit einem Klick auf den Button gelangen Sie zu einer Auswahl der Nationalparks!

Quelle: www.travelcircus.de

Lesen Sie auch