Südafrika – die Regenbogennation

Südafrika: Faszination zwischen Kap und Krüger Nationalpark

Südafrika hat viel zu bieten: eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, einsame Strände, hohe Berge und bizarre Wüstenlandschaften – aber auch Weltmetropolen, Diamanten und Gold. Seine Vielfältigkeit zeigt sich in einer interessanten Mischung aus Kulturen, Sprachen, Städten, unberührter Natur und reizvollen Landschaften.

Wild, farbenfroh und atemberaubend schön!

Abendstimmung in der Wildnis

Mädchen in den Townships von Kapstadt

Kapstadt mit Tafelberg

Schon die alten Seefahrer haben davon geschwärmt – „vom Land, wo Milch und Honig fließen“ – als sie den Fuß auf das schönste Kap der Welt setzten. „Eine ganze Welt in einem Land“ – dieser Slogan steht für Südafrika und er hat absolute Berechtigung. Regenwälder, Trockensavannen, Buschland, Lagunen und Feuchtgebiete sowie gewaltige Bergketten prägen das vielseitige Landschaftsbild Südafrikas. Nirgendwo anders auf der Welt findet man eine derartige Vielfalt an Lebensräumen in einer einzigen Destination. Zum großartigen Zauber der wechselnden Landschaftsbilder und der beeindruckenden Wildtierpopulationen reihen sich unzählige von Menschenhand geschaffene Attraktionen, wie idyllische Weingüter, duftende Obstgärten und pulsierende Großstädte.

Südafrika- die Regenbogennation

Das Land an der Südspitze Afrikas wird auch Regenbogennation genannt – eine Bezeichnung für die bunte, ethnische Vielfalt: Afrikaner, Weiße, Farbige, Asiaten. Die Apartheid, eine Jahrzehnte dauernde strikte Rassentrennung, gehört endlich der Vergangenheit an. Heute ist Südafrika auf dem besten Weg eine attraktive Multikulti-Gesellschaft zu werden.

Südafrika ist nicht ganz so gefährlich, wie vielmals angenommen wird, die touristischen Regionen sind in punkto Sicherheit und Infrastruktur durchaus mit europäischen Ländern vergleichbar. Ein Großteil der Kriminalität konzentriert sich auf die so genannten Townships am Stadtrand, wo die Auswirkungen des Apartheidregimes vergangener Zeiten noch deutlich sichtbar sind.

Diese Armenviertel auf eigene Faust zu besuchen ist für Touristen gefährlich und daher nur mit einem autorisierten Tour-Guide oder Veranstalter empfehlenswert. Geführte Township-Touren bieten verschiedene Einblicke in das Leben „auf der anderen Seite“ von Kapstadt oder Johannesburg und sind auf jeden Fall ein beeindruckendes Erlebnis.

Faszination Wildnis – auf Tuchfühlung mit Leoparden und Elefanten

Ein Hauch von Abenteuer erwartet Sie in den zahlreichen Nationalparks und Naturreservaten. Hier können Sie – auf Tausenden von Quadratkilometern – in die einzigartige afrikanische Tierwelt eintauchen. Erleben Sie Löwen, Leoparden, Büffel, Zebras, Antilopen, Elefanten, Nilpferde und zahlreiche andere Tiere hautnah!

Das größte Wildschutzgebiet Südafrikas ist der Krüger Nationalpark, wo – wie in den meisten anderen Nationalparks auch – die Tiere an Autos gewöhnt sind. Im Allgemeinen haben Sie die Wahl zwischen einer Safarifahrt im eigenen Mietwagen oder einer geführten Safari mit ortskundigen Rangern und Spurenlesern: Hier geht es in offenen Geländewagen auf Pirschfahrt – am besten gleich bei Sonnenaufgang, wo man das Erwachen der Tierwelt eindrucksvoll erleben kann, oder auch bei den beliebten „Nacht-Safaris“. Während der Spurenleser nach frischen Tierspuren Ausschau hält, wendet der Ranger sein ganzes Fahrgeschick an, um den Tieren durch Gewässer, Dickicht und Schluchten hindurch zu folgen.

Unvergessliche Begegnungen und Tierbeobachtungen

Mit etwas Glück können Sie Elefantenherden an den Wasserlöchern beobachten, die scheuen Antilopen erspähen oder sogar Leoparden oder Löwen bei der Jagd verfolgen. Für ambitionierte Wildlife-Fotografen gibt es außerdem auf Foto-Safaris spezialisierte Anbieter, deren Ranger meist selbst passionierte Fotografen sind. Sie sorgen – soweit möglich – dafür, dass die Besucher einen bestmöglichen Winkel für unvergessliche Fotos erhalten und geben darüber hinaus gerne ihre Erfahrung und ihr Wissen für gelungene und atemberaubende Wildlife-Fotos weiter.

 

Beeindruckend schöne Landstriche, idyllische Gärten und ausgezeichneter Wein

Botanischer Garten Kirstenbosch

Löwin

Exotische Flora und Fauna in Kirstenbosch

Ein weiteres Highlight Südafrikas ist die Garden Route, einer der bekanntesten Landstriche Südafrikas. Die spektakuläre 225 km lange Straße führt von Kapstadt über die Süd- und Ostküste und windet sich, großteils von Gebirgsketten gesäumt, am tiefblauen Meer entlang. Bekannte Badeorte wie Knysna oder Plettenberg Bay mit traumhaften Stränden, Lagunen, Seen und Flussmündungen machen die Gegend zu einer der schönsten Urlaubsküsten der Welt.

Ebenfalls einen Besuch wert ist der Kirstenbosch National Botanical Garden, am Osthang des Tafelberges in Kapstadt gelegen. Mit seiner einzigartigen und seltenen Flora und Fauna gehört er zu den schönsten botanischen Gärten der Welt.

Wein wird in Südafrika seit mehr als 300 Jahren angebaut. Die  Weinanbaugebiete von Stellenbosch, Franschhoek & Paarl bringen nicht nur guten Wein hervor sondern bestechen auch durch ihre wunderschöne Landschaft: Tafelbergsandstein und verwitterter Granit ragen aus grünen Weiden und Weingärten empor. Die idealen klimatischen Bedingungen bilden beste Voraussetzungen für den Anbau und machen aus der Region ein Paradies für Weinliebhaber.

Ab Mitte Oktober 2017 in unserer Herbst/Winter-Ausgabe

Faszination Wildnis – auf Tuchfühlung mit Leoparden und Elefanten | ein ausführlicher Safari-Reisebericht aus einer der schönsten Regionen der Welt

Weitere Reise-Inspirationen für Sie

Exklusive Weinreise Neusiedler See

Mit akademischer Begleitung Winzer besuchen und die besten Weine verkosten Seit kurzem bietet die Neusiedler See Tourismus GmbH die „Exklusive Weinreise Neusiedler See“ an, in eine der wohl besten Weinregionen Österreichs.  Ein Angebot für [...]

Auf zwei Rädern: Mit dem Fahrrad durch Lignano und noch viel weiter

©Lignano Sabbiadoro Wer im Urlaub das Auto lieber stehen lässt und sich stattdessen an der frischen Luft und mit Wind in den Haaren fortbewegen möchte, ist in Lignano Sabbiadoro genau richtig: Die [...]

Urlaub in Südfrankreich: Lavendelblüte in der Provence

Die Lavendelfelder der Provence - ein einzigartiges Naturschauspiel Mit ihren duftenden Hängen, den fruchtbaren Tälern und nicht zuletzt dem reichen kulturellen und architektonischen Erbe ist die Provence zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Reiseziel. [...]

2018-10-19T21:39:17+00:00